Grabgesteck für den Winter

Um 10:00 Uhr machten wir uns auf den Weg nach Mannheim zum Friedhof, um dort das Grabgesteck für den Winter hin zu bringen. Da Gerti gut Vorarbeit geleistet hat, musste ich nur noch das Holzkreuz mit Leinöl winterfest machen. Auch haben wir eine neue Kerze angezündet.